Kassensysteme für Gastronomie und Handel

Kassensysteme für Gastronomie und Handel

Die Zeit der Registrierkassen ist vorbei. Heute sind Kassensysteme Softwarelösungen die auf Computersystemen laufen und in die vorhandene IT-Struktur integriert werden.

Das Back-Office im Büro hat Zugang zu Kasse und Warenwirtschaft.

Wir bieten Ihnen

  • das optimale Kassensystem für Ihren Betrieb
  • Profihardware für langjährigen stressfreien Einsatz
  • Integration in Ihr vorhandenes IT-System
  • Rundum sorglose Fiskalisierung
  • Service und Wartung

ALLES AUS EINER HAND

Wir bieten Ihnen modulare Systeme, die weit über den marktüblichen Standard hinausgehen und mit Ihnen und Ihren Anforderungen wachsen. Bei uns bekommen Sie nicht nur eine Kasse, sondern zuverlässige Tools, die sich an Ihr Unternehmen anpassen.

Die Soft- und Hardware unserer Partner, ist im Alltag erprobt und die Prozesse sind optimiert. Unsere Anwender profitieren tagtäglich von einer stabilen Systemumgebung, die „aus einem Guss“ ist.

Der modulare Aufbau unserer Systeme erlaubt einen hohen Grad der Individualisierung. Sie erhalten genau die Lösung, die Sie benötigen. Ganz egal, ob es um eine einfache Kassen-Lösung, um ein Filial-Management oder eine komplexe Netzwerk-Lösung geht.

Bei uns erhalten Sie Lösungen maßgeschneidert für Ihr Unternehmen

Restaurant

Bar & Pub

Café und Bistro

System Gastronomie

Hotel Gastronomie

Kantine

Foodtruck

Hofladen

Einzelhandel

ERP Systeme

Alle von uns angebotenen Systeme sind GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) / GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) konform und erfüllen die Anforderungen der KassenSichV (Kassensicherungsverordnung).

Was ist die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV)?
Die KassenSichV ist eine Verordnung des deutschen Finanzministeriums zur Verhinderung von Manipulationen an Registrierkassen.

Was ändert sich?
Ab dem 1.1.2020 müssen in Deutschland Registrierkassen, deren Bauart es technisch zulässt, mit einer sogenannten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgestattet sein.
Die Sicherheitseinrichtung speichert die Transaktionen der Kasse auf einem internen Speicher und liefert einen Code zurück an die Kasse. Dieser Code ist auf jeden Verkaufsbeleg zu drucken. Die Daten werden in einem unveränderbaren Protokoll gespeichert, das für das Finanzamt exportierbar sein muss.

Die Eckpunkte zusammengefasst:

  • Kassen-Nachschauen bereits seit dem 01.01.2018.
  • GoBD-Konformität: seit dem 01.01.2017 MÜSSEN alle Kassendaten 10 Jahre lang elektronisch gespeichert werden.
  • Zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) verpflichtend ab 01.01.2020.
  • Für Systeme, die nicht umrüstbar sind, aber den GoBD entsprechen, gilt eine Übergangsfrist bis Ende 2022.